Betriebliche:r Mobilitätsmanager:in
Zertifikatslehrgang IHK

Wenn man die Mobilität eines Unternehmens, seiner Mitarbeitenden und Besucher:innen transformieren will betrifft dies viel mehr als nur das Fuhrparkmanagement. Nahezu alle Funktionsbereiche sind von diesem Prozess tangiert. Das macht deutlich, wie wichtig gut ausgebildete Manager:innen sind, die dazu in der Lange sind, diesen Wandel betriebsintern zu moderieren und alle Bereiche zu koordinieren. 

Die Qualifizierung „Betriebliche:r Mobilitätsmanager:innen (IHK)“  ist konzipiert für Mitarbeitende aus Unternehmen, aber auch für Vereine, Stiftungen, öffentliche, kirchliche oder wohltätige Einrichtungen. Die Teilnehmer:innen kommen meist aus den Bereichen Personal, Logistik, Fuhrparkmanagement, Energie und Facility Management. Im Laufe des Lehrgangs entwickeln die Teilnehmer:innen ein Mobilitätskonzept für ihr Unternehmen und lernen gleichzeitig, wie sie das Konzept umsetzen und nachhaltig verankern. 

In 66 Stunden erhalten die Teilnehmer:innen

  • eine Einordnung der Einzelmaßnahmen, die es in jedem Betrieb gibt
  • ein Zusammenführung der Einzelmaßnahmen zu einem Gesamtkonzept 
  • eine Orientierung zur dauerhaften Umsetzung der Maßnahmen
  • Gemeinsame digitale Treffen mit Teilnehmer:innen aus anderen Standorten

Termine

Bielefeld

(ausgebucht)

26.– 27.09. | 26.– 27.10. | 24.– 25.11. | Abschlusspräsentation: Januar 2023

Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld
IHK-Akademie Ostwestfalen GmbH
Elsa-Brändström-Str. 1–3
33602 Bielefeld

Siegen

07.– 08.09. | 21.– 22.09. | 12.– 13.10. | Abschlusspräsentation: 15.11.22

Industrie- und Handelskammer Siegen
Koblenzer Str. 121
57072 Siegen

Duisburg

11.– 12.08. | 15.– 16.09. | 13.– 14.10. | Abschlusspräsentation: 18.11.22

Niederrheinische Industrie- und Handels-
kammer Duisburg – Wesel – Kleve zu Duisburg
Mercatorstr. 22-24
47051 Duisburg

Module

Modul 1
Grundlagen: Mobilität, Verkehr, Mobilitätsmanagement
Modul 3​
Maßnahmen des Betrieblichen Mobilitätsmanagements​
Modul 5​
Test/Abschlusspräsentation des Mobilitätskonzeptes​
Modul 2​
Mobilität und Verkehr erheben und analysieren, Wirkungen abschätzen​
Modul 4​
Verstetigung des Mobilitäts- managements im Betrieb​

Ihr Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Weiterbildung

Jan Stuckert

Industrie- und Handelskammer zu Dortmund
Zweigstelle Hamm
Standortpolitik / International
Ostring 15
59065 Hamm

Telefon: 0231 5417-147
Telefax: 0231 5417-8341
E-Mail: j.stuckert@dortmund.ihk.de