Die Qualifizierung „Betrieblicher Mobilitätsmanager (IHK)“ ist konzipiert für Mitarbeitende aus Unternehmen, beispielsweise aus den Bereichen Personal, Logistik, Fuhrparkmanagement, Energie und Facility Management. Im Laufe des Lehrgangs entwickeln die Teilnehmenden ein Mobilitätskonzept für ihr Unternehmen und lernen gleichzeitig, wie sie das Konzept umsetzen und nachhaltig verankern.